Interview für feelgood@office

 

youtube_icon11

Video jetzt anschauen

 

feelgood@office trifft auf „Befreite Führung“

 

Anlässlich der Interview-Reihe welche Carmen Fries, die erste digitale Feelgood Managerin, für ihre Kunden und Community durchführt, durfte ich über die befreite Führung sprechen. Das Ziel einer Feelgood Managerin ist es, fröhliche und glückliche Mitarbeiter in der Unternehmung zu haben. Dafür gibt es eine entsprechende Ausbildung, welche Carmen erfolgreich abgeschlossen hat. Heute hat sie ihren eigenen Blog feelgood@office mit der Vision „Office Job 4.0“.

Feelgood@office bedeutet, dass du in einem wertorientierten Umfeld arbeitest. Du gestaltest es selbst aktiv mit, in dem du dir und anderen Achtsamkeit, Wertschätzung und Respekt entgegenbringst. Diese Werte und Visionen sind sehr ähnlich zu dem, was ich auch vertrete. Wenn Führungskräfte verstehen was die positiven und erfolgreichen Punkte der befreiten Führung sind, und die Assistenten/innen dieser Führungskräfte dann noch das feelgood@office einbringen, so haben wir eine erfolgreiche Firma, in welcher lauter glückliche und zufriedene Menschen arbeiten.

Ich hatte grossen Spass dieses Interview zu geben und bin gespannt, und als wir dann die Geschichte von der Putzfrau besprachen, welche den hohen Geschäftsbesuch am Flughafen abholte, waren bestimmt alle Zuseher und Hörer gefesselt. Schau es Dir an, und kommentiere unten was Du davon denkst.

Link zum erwähnten Webinar:  www.toschi-academy.ch/webinar
Link zur Geschichte mit der Putzfrau: www.toschi-academy.ch/gruenderinterview

Viel Spass und Informationen mit mir im Interview

Dein Führungscoach

Toschi

­

Hat Dir der Beitrag gefallen?

Du möchtest keinen Tipp mehr verpassen und noch mehr darüber erfahren, wie Du einfach motivierte und erfolgreiche Mitarbeiter und Arbeitskollegen in Deinem Team hast?

Erhalte kostenlos meine Informationen und Tipps für den Führungsalltag.

­

Deine Daten sind bei mir sicher. Ich gebe sie nicht an Dritte weiter.