Die positive Spirale leben: Thomas A. Schiesser

NLP Coach, eidg. dipl. Verkaufsleiter,

Kommunikationstrainer und Vipassana-Meditator

Herzlich willkommen, es freut mich sehr, dass Du mehr über mich erfahren möchtest. Ich werde auch Toschi genannt  und bin ein geborener Motivator und liebe es mit Menschen zusammen neue und grosse Ziele zu erreichen. Meine „positive Spirale“ lebe ich mit Leib und Seele. Wenn ich Menschen helfen darf sich so zu verändern, dass sie glücklich zur Arbeit gehen können und am Abend wieder zufrieden nach Hause, bin ich dafürFeuer und Flamme

Bereits in meiner Jugendzeit bei den Pfadfindern, im Sport und dann im Militärdienst kam ich mit Führung und Leadership auch in schwierigen Situationen in Kontakt. Beruflich war ich als Verkäufer im Aussendienst in verschiedenen Sprachregionen der Schweiz tätig, führte Verkaufsteams und war als Geschäftsführer massgeblich am TurnAround einer Firma im Hydraulikschlauch Business verantwortlich. Ich liebe und brauche förmlich den Kontakt zu Menschen und mit meiner offenen und fröhlichen Art helfe ich den Teilnehmer von meinen Seminaren und Vorträgen sich zu einem erfolgreichen Leader zu verändern.

Einige Milestone's meines Werdegangs:

– Pfadfinder als Venner eines Fähnli
– Handballtrainer einer Jugendmannschaft beim SC Siggenthal
– Weiterbildung als Reparaturoffizier und kommandierte eine Versorgungskompanie
– Verkaufsleiter bei der Alteco AG
– Energieberater bei der Teravis AG (aus der Alpiq Gruppe)
– Geschäftsführer der Chronoflex Schweiz AG
– Spartenleiter Fördertechnik der Avesco AG

Schon immer beschäftigte ich mich mit der zwischenmenschlichen Kommunikation, und welche Einflüsse sie auf die Motivation von Mitarbeiter hat. Ich bin eidg. dipl. Verkaufsleiter und Sales Director EMCQ und ich bildete mich weiter zum Kommunikaionstrainer (MIKA Management-, Informations- und Kommunikationsausbildung der Armee) und zum NLP Coach an der Fresh Academy.

Als Geschäftsführer der Chronoflex Schweiz AG lernte ich dann, durch das Mutterhaus in Frankreich, 2011 die Führung der „befreiten Unternehmung“ kennen. Dieser Führungsstil – man kann schon sagen Unternehmensstil – wurde geprägt durch Firmen wie Harely Davidson oder GoreTex und von Prof. Dr. Isaac Geetz an der Universität von Paris erforscht. Die CHRONO France musste 2011 ihr Überleben sichern, weil die Finanzkrise im 2008 im Bausektor in Frankreich sehr starke Auswirkungen zeigte.
Hier erlebte ich hautnah wie Hierarchien fallen oder gar ganz gestrichen werden, Mitarbeiter die volle Verantwortung und Kompetenz erhalten und ein Unternehmen das vor dem Konkurs stand, innerhalb von 6 Monaten wieder profitabel arbeitet. Ermutigt von den positiven Ergebnissen, wendete ich diesen Führungsstil bei der Chronoflex Schweiz AG  ebenfalls mit Erfolg an.

Diese positiven Erfahrungen vermittle ich in meinen kostenlosen Leadership Tipps und lehre durch meine Seminare, Online Kurse und Workshops unzähligen Führungskräften und Unternehmer ebenfalls ihr Traumteam oder Traumfirma zu erschaffen. Dieser erfolgreiche Führungsstil, der dazu führte dass die CHRONO France heute mehr Bewerber (zahlreiche Blindbewerbungen) haben, als sie überhaupt Stellen zu vergeben haben, beginnt beim Inhaber oder Unternehmer. Er darf den Mut und das Vertrauen aufbringen, dass Menschen und Mitarbeiter grundsätzlich positiv eingestellt sind. Dieser erste Schritt als Unternehmer ist sehr oft nicht sehr einfach, doch mit meiner Unterstützung als Business-Coach oder Mentor ist der Sprung ins Leere (wie einige Unternehmer es nachträglich umschreiben) keiner ohne einen Fallschirm.

Meine Freizeit geniesse ich mit meiner Familie oder beim Segelfliegen im Schweizer Jura oder den Alpen, wo ich von oben betrachte wie viele der gross erscheinenden Probleme nicht mehr zu finden sind :-)!

  • Ausführlicher Lebenslauf von Thomas Schiesser (folgt noch)
  • Xing Profil von Thomas Schiesser

Als Gewinner des „18 Monate Essaye Contest's“ lobte ihn auch das Jury Mitglied Rainer Calmund persönlich

 

Beitrag in der Zeitschrift Noch Erfolgreicher vom Februar 2013 über
„Wie arbeitet eigentlich Thomas Schiesser“

Gewinnerbericht als Sieger des 18 Monate Essaye Contest des Rusch Verlag im November 2011

Beitrag in der Zeitschrift Noch Erfolgreicher vom Februar 2013 über
„Wie arbeitet eigentlich Thomas Schiesser“

 

Meine Motivationstipps