#23 Weiterbildung als Motivationsinstrument

 

youtube_icon11

Video jetzt anschauen

 

Erfolgsverhinderer durch Über- oder Unterforderung

Welche Weiterbildungen hast Du selbst, oder Deine Mitarbeiter dieses Jahr gemacht und somit ihr Fachwissen oder Fähigkeiten geschult und verbessert? „Wer rastet, der rostet“, ist ein bekanntes Sprichwort. Stillstand ist im Geschäftsumfeld gleich zu setzen mit Rückschritt. Die Digitalisierung erhöht die Anforderungen an die Mitarbeiter und Führungskräfte umso mehr. Entsprechend steigen auch die Anforderungen an die Aus- und Weiterbildung in den Unternehmen.

Noch wenige Firmen haben einen umfassenden Plan, wann welche Mitarbeiter wie geschult werden. Jedermann weiss zwar, dass die Weiterbildung sehr wichtig ist für den Erfolg, der von motivierten Mitarbeitern kommt. Doch wenn es dann um die Budgets geht, sieht es schnell wieder anders aus.

 

Wo steht jeder Einzelne heute?

In meinem Tipp zeige ich die Grafik welche das Können dem Wollen gegenüber stellt. Entsprechend führt das zu einer Über- oder Unterforderung, welche beide zu Demotivation und schlechteren Arbeitsresultaten führen. Wenn Du nun einfach schon Deine Mitarbeiter oder in Deinem Team im klaren seid, welche Art der Weiterbildung oder eben Job-Enrichement erforderlich wären, ist schon ein grosser Schritt getan. Daraus können dann gezielt die Schulungen und Weiterbildungen geplant und organisiert werden. Viel zu oft, werden aber in den Unternehmen allgemeine Lehrgänge für alle Mitarbeiter einer Funktion oder Stufe definiert, die jeder zu durchlaufen hat. Individualität für eine schnellere und erfolgreicher Weiterbildung, die den Bedürfnissen der Mitarbeiter angepasst ist geht so leider komplett verloren. Weiter kann ich nach so einer allgemeinen Ausbildung oder Weiterbildung dann auch verstehen, wenn die Führungskräfte oder das Management von „aus dem Fenster geworfenem Geld“ sprechen.

Also nimm Dir die Zeit, und beurteile nach meiner Grafik deine Mitarbeiter und Arbeitskollegen, und erstellt einen echten Weiterbildungsplan, der dann auch Erfolge im täglichen Umfeld zeitigt. Am besten fügst Du Dir im 90 Tage Fokus einen Punkt ein, der Weiterbildung heisst. Dann geht diese Planung nie mehr vergessen, und führt zu mehr Motivation, Erfolg durch glückliche und zufriedene Mitarbeiter in Deinem Team oder Firma.

Falls Du für Dich selbst noch auf der Suche nach einer tollen Weiterbildungsmöglichkeit bist, dann habe ich Dir hier einen supertollen Tipp. Ich habe die 64 Erfolgsprinzipien von Jack Canfield (er ist einer der Stars aus dem Film „The Secret“) selbst durchgearbeitet und wende sie heute in meinem beruflichen Umfeld an. Wirklich tolle und gute praktische Tipps, die Dich persönlich und berufliche einen grossen Schritt weiterbringen werden.

Hier der Link dazu: Die 64 Erfolgsprinzipien von Jack Canfield

­

Hat Dir der Beitrag gefallen?

Du möchtest keinen Tipp mehr verpassen und noch mehr darüber erfahren, wie Du einfach motivierte und erfolgreiche Mitarbeiter und Arbeitskollegen in Deinem Team hast?

Erhalte kostenlos meine Informationen und Tipps für den Führungsalltag.

­

Deine Daten sind bei mir sicher. Ich gebe sie nicht an Dritte weiter.